Research School » Programme » Qualifikationen für Doktoranden » Persönliche Kompetenz

nützliche Links

"Schreibwerkstatt"-Wokshops

Fortlaufende Workshops zum Thema "wissenschaftliches Schreiben" und "wissenschaftliches Schreiben in Peergroups" finden Sie hier.

Was bedeutet Training Ihrer persönlichen Kompetenz?

Die Förderung Ihrer persönlichen Kompetenz ist der Ausbau Ihrer Fähigkeit innerhalb der Forschung zu kommunizieren - eine Schlüsselkompetenz für Ihre Karriere. Sie hilft Ihnen:

  • beim Schreiben einer komplexen Abschlussarbeit
  • dem Veröffentlichen in einer Fachpublikation
  • der Präsentation der eigenen Forschung in einem Vortrag oder auf einem Poster
  • einen Beitrag zu fortlaufender Diskussion zu leisten
  • erfolgreich zu netzwerken
  • beim Verfassen eines Forschungsantrags

Es sind diese Herausforderungen, die es zu meistern gilt und wir bieten Ihnen hoch qualifizierte Weiterbildungsmaßnahmen, um Ihre persönliche Kommunikationsfähigkeit auszubauen. Wir bieten Workshops an die das neuste Wissen mit den Werkzeugen professioneller Kommunikation kombinieren sowie Strategien für verschiedene Formate und Rahmen - von Kommunikation im eigenen Forschungsgebiet bis zur Kommunikation mit nicht Fachkundigen.

Sie arbeiten an Ihrem individuellen Stil, lernen wir man die Regeln des Schriftlichen und Mündlichen meistert und erreichen Ihre persönlichen Ziele für eine effektive Kommunikation.

Wählen Sie nach Ihren eigenen Bedürfnissen und Interessen aus den folgenden Bereichen:

  • wissenschaftliches Schreiben
  • wisschenschaftliches Präsentieren
  • Individuelle Kommunikationsstrategien
  • Antragschreiben und Antragsauswertung

Die Workshops sind systematisch von den Teilnehmern ausgewertet und wir freuen uns immer über Rückmeldung.