Research School » Programme » Qualifikationen für Doktoranden » Forschungsbezogene Weiterbildung

nützliche Links



Internationaler Kurskatalog


Multilinguale Workshops, Seminare und Vorlesungen
Jedes Semester veröffentlicht das Auslandsamt den internationalen Kurskatalog. Dieser enthält Informationen zu Vorlesungen und Seminaren in englischer Sprache (und anderen) und die internationales Master Programme der RUB. Obwohl der Katalog in erster Linie dazu gedacht ist von internationales Studenten genutzt zu werden, sind Sie eingeladen den entsprechenden Dozent zu kontaktieren und eine mögliche Teilnahme abzuklären.
Die Kursteilnahme kann innerhalb des Programms der Research School anerkannt werden, wenn der Kurs Ihre Forschungsqualifikation und Ihr Projekt unterstützt. Es ist aber eine Grundvoraussetzung, dass diese Kurse nicht teil Ihres Studiengangs sind. Bitte reichen Sie die entsprechenden Nachweise für eine formale Anerkennung ein.

Was ist forschungsbezogene Weiterbildung?

Kurse und Vorlesungen, Literatur- und Methodologie-Seminare, Workshops und Konferenzen, die von der eigenen Fakultät angeboten werden, fallen unter die Kategorie forschungsbezogene Weiterbildung. Forschungsbezogen sind Aktivitäten, die mit Ihrem individuellen Projekt oder Ihrer Disziplin verbunden sind. Diese Aktivitäten werden nicht von der Research School angeboten.

Allerdings können, nach den folgenden allgemeinen Kriterien, eine Vielzahl Ihrer "colloquia achievements" in der Kategorie "Research-Related" des Research School Zertifikats anerkannt werden:

  • Debatten zum aktuellen Stand der Wissenschaft
    Erworben in Forschungs- und Promotions-Kolloquien, Lehrstuhlseminaren, Gastvorträgen, Summer Schools etc.
     
  • Debatten zu speziellen Forschungsmethoden
    Erworben in Methodenseminaren, Laborpraktika, Forschungskolloquien oder Summer Schools mit besonderem methodologischem Schwerpunkt.
     
  • Aktive Teilnahme an der wissenschaftlichen Kommunikation
    Erworben in Forschungs-Workshops, Master Klassen, Summer Schools und Konferenzen mit der Möglichkeit zur Diskussion der eigenen Forschung mit Experten aus dem Fachbereich. Anerkannt werden Debatten oder Poster mit Ihnen als Hauptautor unter der Angabe des Titels des Posters oder des Vortrags (ein Poster kann nur einmal anerkannt werden, egal auf wie vielen Veranstaltungen es ausgestellt worden ist). Vorträge oder Poster innerhalb eines Forschungsgruppenseminars oder Forschungskolloquiums des Lehrstuhls oder einer Arbeitsgemeinschaft werden hier nicht anerkannt.