Registration: Schreibwerkstatt: Forschungstexte inhaltlich, strukturell und sprachlich überarbeiten - alle

Raum: FNO 01/171
Zeit: 09:00 – 17:00 Uhr (einschl. 1 Std. Mittagspause)
Trainer: Maike Wiethoff
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: max. 12 Teilnehmer
Credit Points: anerkannt mit 0,25 CP für das Doktorandenprogramm RUB-RS Zertifikat

 

Diese Schreibwerkstatt ist besonders geeignet für Wissenschaftler, die Strategien erarbeiten möchten, ihre wissenschaftlichen Texte sinnvoll und effizient zu überarbeiten.

 

Kursbeschreibung

Weil wissenschaftliche Texte meist erst kurz vor ihrer Einreichung überarbeitet werden, steht dafür oft nur wenig Zeit zur Verfügung. Dennoch ist die Überarbeitung für die Qualität eines Textes von großer Bedeutung: Erst wenn ein Text geschrieben ist, kann der rote Faden geprüft oder über die Relevanz und Platzierung einzelner Angaben entschieden werden. Außerdem ist es sinnvoll, die Präzision der Sprache zu prüfen, dem Text stilistisch den letzten Schliff zu geben und ihn auf korrekte Sprache, Grammatik, Zeichensetzung und Formatierung zu prüfen.

 

In diesem Workshop

  • erhalten Sie einen Überblick über allgemeine Konventionen und Empfehlungen für wissenschaftliche Texte in Bezug auf Struktur/roten Faden, Zitation, Sprache und Stil,
  • setzen Sie sich mit Konventionen in der für Sie relevanten Subdisziplin Ihres Faches auseinander,
  • reflektieren Sie, welchen Kriterien gute wissenschaftliche Texte aus Ihrer Sicht entsprechen sollten,
  • erhalten Sie Feedback auf Textausschnitte und
  • erarbeiten auf dieser Basis sowie auf der Grundlage konkreter Überarbeitungshinweise ein individuelles Überarbeitungsraster für Ihren Text.

Trainer:
Maike Wiethoff ist Schreibtrainerinn am Schreibzentrum der RUB. Sie hat umfangreiche Erfahrung in der Vermittlung von Schreibkompetenzen für Studierende und Wissenschaftler in Schreibkursen und der individuellen Schreibberatung.

Date: 07.07.2017
Organizers:
RUB-RS U.J.
Register now

Back to listing