Registration: Die zukünftige Karriere entwickeln: offen, kreativ, individuell - alle

Ort: FNO 01/135
Zeit: 10:00 - 18:00 Uhr (einschl. 1 Std. Mittagspause)
Trainer: Robert Kötter und Marius Kursawe
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: max. 12 Personen
Credit Point: anerkannt mit 1 CP für das Doktorandenprogramm RUB-RS Zertifikat

 

Dieser Workshop ist für Doktoranden geeignet, die sich offen und kreativ Gedanken machen möchten, wie es nach der Promotion weitergehen soll.

 

Kursbeschreibung

Basierend auf dem in Stanford entwickelten Konzept des "Design Thinking" arbeiten die Teilnehmer an der Gestaltung der eigenen Karriere und des Lebens. Denn die Idee von Work-Life-Balance wird in diesem Workshop neu interpretiert: Arbeit und Leben stellen keine Gegenpole da, sondern müssen zusammen gedacht und zur gemeinsamen Planungsperspektive werden!

 

Im einzelnen befasst sich der Workshop mit:

  • Was will ich wirklich arbeiten?
  • Welche Rolle spielt finanzielle Sicherheit für mich? Muss ich dafür alles andere unterordnen?
  • Familie, Beziehung, Freunde: Wie verbinde ich das mit dem richtigen Beruf?
  • Was kann ich, was möchte ich bewegen und womit verdiene ich Geld?

Das Ziel ist es, in den drei Tagen nicht nur die Grundprinzipien und Werkzeuge kennenzulernen, sondern konkrete Pläne für die eigene zukünftige Karriere zu entwickeln - offen, kreativ und individuell. Viele innovative Tools helfen, diese und viele andere, oft sehr individuelle Fragen, zu beantworten.

 

Trainer:

Marius Kursawe und Robert Kötter haben Work-Life-Romance 2012 gegründet. In ihren Vorträgen und Workshops widmen sie sich dem sinnstiftenden Verhältnis von Arbeit und Leben.

 

www.workliferomance.de

Date: 11.–13.07.2018
Organizers:
RUB-RS U.J.
RUB-RS M.D.


Register now

Back to listing