Registration: Datenschutz in der Forschung: Umgang mit personenbezogenen Daten - alle

Raum: FNO 01/135
Zeit: 09:00 – 13:00 Uhr
Trainer: Kai-Uwe Loser, Datenschutzbeauftragter RUB
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: max. 20 Teilnehmer
Credit Points: anerkannt mit 0,25 CP für das Doktorandenprogramm RUB-RS Zertifikat

 

Dieser Workshop richtet sich an Wissenschaftler/innen aller Forschungsbereiche, die verstehen möchten, wie sie mit personenbezogenen Daten in ihrer Forschung umgehen sollen. Er vermittelt grundlegendes datenschutzrechtliches Wissen zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten, um Wissenchaftler/innen früh darin zu unterstützen, ihre eigene Forschung datenschutzrechtlich abzusichern.

 

Kursbeschreibung

 

Forschung ist frei. Dabei sind die Persönlichkeitsrechte von Teilnehmenden zu achten, wenn Sie solche Daten in Ihrer Forschung verwenden oder verwenden wollen. Der Datenschutz hat solche Rechte zum Ziel und vermittelt Ihnen die grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten für Ihre eigene Forschung. Gleichzeitig thematisiert der Workshop, welchen rechtlichen Anforderungen Ihre personenbezogene Forschung entsprechen muss.

 

In dem Workshop werden die Anforderungen der Gesetzgebung an Beispielen erarbeitet. Gleichzeitig sind alle Teilnehmer eingeladen, ihre eigenen forschungsspezifischen Fragen mitzubringen.

 

Themen sind u.a.:

  • grundsätzliche Fragen zu personenbezogenen Daten
  • wichtige Punkte zur Planung von Forschung mit personenbezogenen Daten
  • Einwilligungen
  • Anonymisierung und Pseudonymisierung
  • Datentreuhänderschaft, Trennung
  • Gestaltung von Erhebungsinstrumenten
  • besondere Anforderungen in speziellen Bereichen

 

Trainer:

Dr. Kai-Uwe Loser ist Datenschutzbeauftragter der RUB.

Date: 14.09.2018
Organizers:
RUB-RS U.J.
RUB-RS M.D.


Sorry, the registration period for this event is over.

Back to listing