RUB Research School

ER_05: ONLINE Forschungsdaten managen in den Naturwissenschaften (Workshop + Moodlekurs 90 Min.)

Für Naturwissenschaftler*innen | Level alle

Online Workshop mit vorbereitendem Moodlekurs

Datum: Workshop 28.04.2022
Zeit: 09:00 - 16.00 Uhr mit flexiblem Zeitplan und Pausen
Trainer: Raisa Barthauer + Dr. Alexander Esser (AG Forschungsdatenmanagement RUB)
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: max. 16 Teilnehmer
Credit Points: anerkannt mit 0,25 CP für das Doktorandenprogramm RUB-RS Zertifikat

Dieser Workshop richtet sich an Doktorand*innen in den Naturwissenschaften.

Kursbeschreibung

Was passiert mit den Daten während eines Forschungsprozesses? Wie organisiere ich meine Daten sinnvoll? Und wohin mit den Daten danach? Der Umgang mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Daten erfordert immer mehr ein strukturiertes Management, auch schon während der Promotion. Dies erleichtert die Organisation, Auffindbarkeit, das Teilen von Daten und die Erkenntnisgewinnung. Fördergeber verlangen zunehmend ein Konzept zum Datenmanagement oder fordern die Daten für die Nachnutzung bereitzustellen. Wie wirkt sich das auf den Forschungsalltag aus?

In diesem Kurs lernen Sie die verschiedenen Aspekte des Forschungsdatenmanagements kennen und auf Ihren eigenen Datenworkflow anzuwenden.

Der Workshop teilt sich dazu in zwei Abschnitte.

Teil 1: 

Ein Moodle-Kurs als Einführung ins Forschungsdatenmanagement und dessen wichtigste Grundbegriffe. Der E-Learning-Kurs hat einen Umfang von ca. 90 Minuten und ist Voraussetzung für den zweiten Teil:

  • Was verlangen Fördergeber?
  • Was ist ein Datenmanagementplan?
  • Was sind Metadaten?
  • Was ist eine Datenpublikation?

Teil 2:

Online Workshop, in dem praxisbezogene Inhalte des Datenmanagements im Vordergrund stehen:

  • Einführung in die Versionierung mit Git/Gitlab
  • Dateibenennung und -strukturierung
  • Wege zur eigenen Datendokumentation
  • Worauf ist bei einer Datenarchivierung zu achten?
  • Warum sollte man Daten publizieren, und wo publiziert man Daten?

Ausgangslage ist bereits zu Beginn: Es gibt nicht den einen richtigen Weg zur Datenhaltung. Mit Gruppenübungen und Diskussionen sollen daher gemeinsam Konzepte zum Datenmanagement erarbeitet werden. Eine aktive Teilnahme ist daher wesentlich für das Gelingen des Workshops.

Für die Einführung in Git werden wir Ihnen vorab eine Installationsanleitung zukommen lassen.

Der Moodle-Kurs "Forschungsdatenmanagement" ist über Moodle frei zugänglich: https://moodle.ruhr-uni-bochum.de/m/course/view.php?id=19338

Trainer:

Dr. Alexander Esser (IT.Services) und Raisa Barthauer (Universitätsbibliothek) der AG Forschungsdatenmanagement RUB.

Bitte klicken Sie hier, um sich für den Workshop anzumelden: ANMELDUNG

Nachdem Sie sich für die Anmeldung eingeloggt haben, können Sie den Workshop anhand der ersten vier Zeichen (z.B. Wr_01, Pr_01) zusammen mit Titel und Datum identifizieren.