Registration: KT_01: ONLINE Wege zu meinem eigenen Wissens- und Forschungstransfer – Potentiale und Chancen meiner eigenen Forschung (er-)kennen - alle

Online Workshop - gemeinsames Angebot WORLDFACTORY und Research School
Zeit: 09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 15.00 Uhr mit flexiblem Zeitplan incl. Pausen
Trainer: Dr. Annette Klinkert
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: max. 15 Personen
Credit Point: anerkannt mit 0,25 CP für das Doktorandenprogramm RUB-RS

 

In diesem Seminar erfahren Sie, was sich hinter den Begriffen Innovation und Transfer verbirgt, und reflektieren gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen, ob und welches Potential Ihre eigene Forschung für eine Zusammenarbeit mit oder Nutzung durch andere nicht-universitäre Partner in Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft haben könnte. Sie brauchen diese Frage für Ihre Forschung noch nicht beantwortet zu haben, sondern können das Seminar nutzen, um ein grundlegendes Verständnis von Transfer- und Kooperationsmöglichkeiten zu gewinnen und zu überlegen, ob ihr Forschungsvorhaben für Dritte interessant sein könnte und Transferpotential hätte.

 

Dieses Seminar beschreibt den Wandel der Begriffe „Transfer“ und „Innovation“ vor dem Hintergrund neuster Entwicklungen in der nationalen und internationalen Forschungsförderung und stellt Ansätze und Möglichkeiten partizipativer Forschung vor. Ein Fokus liegt dabei auf einer Erläuterung zentraler Begriffe wie „Transfer“, „Soziale Innovation“ oder „Technologische Innovation“. Das Seminar erläutert unterschiedliche Innovationsansätze in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und stellt eine Auswahl von Herangehensweisen partizipativer Forschung vor, darunter z.B. „Mission-Oriented Research“, „Impact- and Challenge-Driven Research“ oder „Participatory Action Research“.

 

Auf dieser Grundlage erarbeiten die Teilnehmer*innen eine erste Einschätzung der Transfer- und Innovationsmöglichkeiten ihrer wissenschaftlichen Projekte. Sie entwickeln exemplarisch Ideen, wie ein wechselseitiger Ideen-, Wissens- und Technologietransfer mit Partnern aus Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft erfolgen könnte und welche Mehrwerte ein solcher Austausch hat. Das Seminar reflektiert außerdem, welche Anforderungen an Forschung, aber auch an Wissenschaftler*innen gestellt werden, wenn Wissenschaftler*innen Transferbeziehungen mit außeruniversitären Partnern eingehen möchten.

 

Zu diesem Schwerpunkt werden zwei weitere Workshops angeboten:

KT_02: ONLINE Kommunikation und Strategie – in Forschungsprojekten mit externen Partnern erfolgreich kommunizieren und zusammenarbeiten

KT_03: ONLINE Techniken und Tools – wie Zusammenarbeit mit externen Partnern und Akteuren gelingt

 

Trainer:

Dr. Annette Klinkert verfügt als Gründerin und Geschäftsführerin der city2science GmbH über langjährige nationale und internationale Erfahrungen in den Bereichen Wissenschaftskommunikation und -transfer. Seit 2016 ist Annette Klinkert Direktorin der European Science Engagement Association, EUSEA, einem internationalen Netzwerk von über 110 Wissenschaftsorganisationen, Science Festivals, Stiftungen und öffentlichen Institutionen. Zu den von Annette Klinkert konzipierten Veranstaltungen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft gehören die GENIALE Bielefeld, die WissensNacht Ruhr, die MakerFaire Ruhr, FameLab Germany.

 

Bitte klicken Sie hier, um sich für den Workshop anzumelden: ANMELDUNG

Nachdem Sie sich für die Anmeldung eingeloggt haben, können Sie den Workshop anhand der ersten vier Zeichen (z.B. Wr_01, Pr_01) zusammen mit Titel und Datum identifizieren.

Date: 20.05.2021
Organizers:
RUB-RS M.D.


Sorry, the registration period for this event is over.

Back to listing