RUB Research School

Research School Zertifikat

Ihre Qualifikation sichtbar machen

Das RUB Research School Zertifikat ist ein Dokument, das Sie zusätzlich zu Ihrer Promotionsurkunde erwerben können. Es weist die Kurse, Kolloquien und Tagungen sowie Konferenzen und Workshops aus, die Sie während Ihrer Promotion besucht haben. Es spiegelt Ihre erweiterte wissenschaftliche Qualifikation und Ihr individuelles Qualifikationsprofil wieder, indem es Ihre Aktivitäten in der Diskussion über den Stand der Forschung, Ihre persönliche Kompetenzentwicklung und Ihre Fähigkeit zur Diskussion über Forschung auch über disziplinäre Grenzen hinweg sichtbar macht.

Sie entscheiden, ob Sie das Research School Zertifikat erhalten möchten. Ihre Entscheidung können Sie bis zum Ende ihrer Promotion treffen. Das Zertifikat wird für Ihre Aktivitäten im Rahmen eines Doktorandenprogramms verliehen, das mindestens 12 CPs erfordert und keinem vordefinierten Curriculum folgt. Sie können Aktivitäten, Kurse, Workshops und Veranstaltungen einbringen, an denen Sie während Ihrer Promotion teilgenommen haben.

Das Research School Zertifikat erfordert Aktivitäten in den folgenden Qualifikationsbereichen mit einem Minimum an Leistungspunkten in jeder Kategorie. Ihre Aktivitäten werden nach einer Credit-Punkt-Berechnung auf Basis der Dauer der einzelnen Veranstaltungen anerkannt:

Sich aktiv an der Forschung und den laufenden Forschungsdiskussionen zu beteiligen, sind wichtige Kompetenzen von Forscher*innen. Aktivitäten in dieser Kategorie zeigen, dass Sie sich an aktuellen Forschungsdiskussionen beteiligen und Ihre eigene Forschung vertreten können. Ihre Aktivitäten können beliebig auf die folgenden Unterkategorien verteilt werden:

  • Beteiligung an Forschungsdiskussionen: Teilnahme an Kolloquien, Summer Schools, Seminaren, Vorlesungen, Journal Clubs, Konferenzen etc.
  • Aktive Beiträge zur Forschung: Vorträge oder Poster auf Konferenzen, Meetings etc.
  • Forschungsmethoden: Methodenkurse, Methodenworkshops, methodische Summer Schools etc.

Die Kommunikation und der Austausch über Forschung über disziplinäre Grenzen hinweg ist eine Kompetenz, die der RUB Research School besonders wichtig ist. Für das Zertifikat ist es notwendig, mindestens einmal während Ihrer Promotion an den folgenden zwei interdisziplinären Veranstaltungen teilnehmen:

  • Research Communication Day
  • Science College

Persönliche Kompetenzen sind wichtig für die Durchführung, Planung und die erfolgreiche Kommunikation Ihrer Forschung, aber auch für die Planung und Gestaltung Ihrer Karriere. Aktivitäten in dieser Kategorie zeigen, dass Sie Ihre persönlichen Kompetenzen aktiv entwickelt haben und können beliebig auf die folgenden Unterkategorien verteilt sein:

  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Wissenschaftliches Präsentieren
  • Kommunikation
  • universitäre Lehre: ihre Lehraktivitäten werden insgesamt mit 1 CP anerkannt
  • Karrierevorbereitung

Berechnung der Kreditpunkte

Die Kreditpunkte werden entsprechend der Teilnahmedauer an den einzelnen Veranstaltungen und Aktivitäten berechnet:

aktive Teilnahme mit mind. 2 Std./Woche regelmäßig während des Semesters oder mehr als 3 Tage 2 CP
aktive Teilnahme mit mind. 1 Std./Woche regelmäßig während des Semesters oder 2 – 3 Tage 1 CP
aktive Teilnahme 0,5 - 1 Tag 0,5 CP
Poster / Vortrag 2 CP
interdisziplinäre Veranstaltung RUB-RS (Science College, Research Communication Day) 0,5 CP
Lehre (insgesamt) 1 CP

 

Navigation

GSCB, IGB, IDS, IGSN, GRK & andere Doktorandenprogramme

Promovierende, die an bestehenden Doktorandenprogrammen auf dem Campus teilnehmen, können die Aktivitäten ihres Programms mit den Anforderungen des RUB Research School Zertifikats kombinieren und umgekehrt (Details zu Ihrem Doktorandenprogramm regelt Ihr jeweiliges Programm).

 

Ihr Kontakt:

Nena Nikolic