RUB Research School

Viele Disziplinen - ein Forschungsschwerpunkt

SYLFF-Mikrokolleg zum Thema "Forced Migration"

Die RUB Research School kooperiert mit der Tokio Foundation und ermöglicht im Rahmen des Ryoichi Sasakawa Young Leaders Fellowship Fund (SYLFF) ein Mikrokolleg zum Thema "Forced Migration".

Seit 2017 sind die geförderten Doktorand*innen Teil einer kleinen, hoch interdisziplinären Forschungsgruppe und arbeiten an ihren individuellen Dissertationen mit verschiedenen Perspektiven auf das übergreifende Thema "Forced Migration". Das Mikrokolleg ist an der Ruhr-Universität Bochum verankert und Professor*innen aus verschiedenen Disziplinen wie der Wirtschaftswissenschaft, Jura und der Sozialwissenschaft setzen auf interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Die Mitglieder des SYLFF-Mikrokollegs arbeiten zu verschiedenen Aspekten der internationalen Zwangsmigration, die als eine grenzüberschreitende "Wanderungsbewegung, bei der ein Zwangsfaktor besteht, einschließlich der Bedrohung von Leben und Lebensunterhalt, unabhängig davon, ob dieser auf natürliche oder vom Menschen verursachte Ursachen zurückzuführen ist" (Internationale Organisation für Migration), verstanden wird.

Die Stipendiat*innen des SYLFF-Mikrokollegs bearbeiten eine Vielzahl verschiedener Aspekte, die das Thema "Forced Migration" betreffen. Als Doktorand*innen der RUB sind sie außerdem Mitglieder der RUB Research School, die es ihnen ermöglicht, ihre Forschung in einer internationen Umgebung zu realisieren und sie dabei unterstützt, sich auf Karrieren inner- und außerhalb der akademischen Welt vorzubereiten. So können sie sich für zusätzliche Förderungen der RUB Research School und der Tokio Foundation bewerben, um beispielsweise Forschungsaufenthalte oder Konferenzen zu organisieren.

Sylff-Mikrokolleg: Mitglieder & Assoziierte

Get to know the members of SYLFF Mikrokolleg

     

Navigation

Ihr Kontakt:

Dr. Sarah Gemicioglu

Weiterführende Infos
  • RUB Mailinglist on migration (Flucht und Migration)
  • Interaktive Karte zum Thema Flüchtlingsforschung des Bonn International Center for Conversion (Bicc) in Zusammenarbeit mit dem "Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien".
    Auch das Sylff-Mikrokolleg ist in dieser Karte aufgeführt.
Letzte Neuigkeit aus dem Sylff Mikrokolleg

Oktober 2021

Die Forschung des Assoziierten Benedikt Behlert wurde im RUBIN-Magazin einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Finden Sie den Artikel "Protected from the state" hier.

 

Alle Nachrichten aus dem Sylff Mikrokolleg

Sie möchten mehr Nachrichten aus dem Sylff Mikrokolleg lesen? Bitte klicken Sie hier!